Der Wollumtausch vor ein paar Tagen hat problemlos geklappt. Ich hatte den Fall geschildert und als die Verkäuferin dann verstanden hat, daß Farbe richtig, aber Wolldicke falsch waren, bekam ich auch ohne Weiteres die beiden richtigen Knäuel.
Aber warum kann heutzutage kein Mensch mehr zugeben, wenn er einen Fehler gemacht hat!? Es war nämlich dieselbe Verkäuferin, die mir versehentlich die falschen Knäuel eingepackt hatte. Warum konnte sie dann nicht „Entschuldigung“ sagen oder sogar „Tut mir leid, daß Sie extra nochmal kommen mußten“. Nein, es wird nur bemerkt „Achso, die Wolle ist zu dünn.“ und das war’s. Meine Güte, ich mache auch Fehler – jeder macht Fehler, schließlich sind wir Menschen. Warum also scheint es für so viele denn nahezu unmöglich zu sein, einen Fehler auch zuzugeben? Dieses nicht-Entschuldigen ärgert mich im Nachhinein fast mehr als die zu dünne Wolle.

The wool exchange a few days ago went Ok. I told what went wrong and when the saleswoman got it, that the colour had been right but the thickness had been wrong I immediately received the right skeins.
But why is noone able these days to admit an error or a failure!? It was the same saleswoman who accidentally sold me the wrong skeins. Why couldn’t she just say „I am sorry“ or even „I am sorry that you needed to come once again.“ No, there was only a „Oh, the wool is too thin.“ and that’s  it. My goodness, I too make mistakes – everybody makes mistakes, we are people. Then why does it seems nearly impossible to so many people just to admit a mistake?
This not-excusing makes me nearly more angry than the thin wool.